(c) Katharina Holzberger

100 Kilometer Fahrradtour – von Magdeburg nach Braunschweig

Rund 1.500 Menschen machten sich am Samstag im Rahmen der dritten Cycle-Tour mit ihrem Fahrrad auf den Weg von Magdeburg nach Braunschweig. Die 100 Kilometer lange Strecke des Radtour-Events führte bei viel Gegenwind über Landstraßen, Dörfer und Kopfsteinpflaster.
Gewinner der Tour zwischen den beiden Partnerstädten war Benjamin Ahrens mit einer Spitzenzeit von 2 Stunden, 44 Minuten. Nur zwei Minuten länger brauchte Bianca Bernhard und konnte sich damit den Sieg bei den Frauen erkämpfen.

Unter den Teilnehmern war von Hobby-Radler bis zu Fahrer auf Leistungssport-Niveau alles vertreten. Als ältester Fahrer nahm der 83-jährige Heribert Dinebier an der Tour teil und bezwang die Strecke topfit innerhalb von viereinhalb Stunden.

Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth und sein Magdeburger Kollege Lutz Trümper freuten sich über die lange Radsport-Tradition in den Städten und wollen demnächst sogar gemeinsam als Ausrichter im Rahmen der Deutschland-Tour ins Rennen gehen. Hierbei handelt es sich um das einzige Etappenrennen in Deutschland für die Männer-Elite im Radsport.

Mit Bratwurst, Bier und anderen Leckerrein fand das sportliche Event auf dem Platz vor dem Braunschweiger Schloss einen entspannten Abschluss. Die nächste Auflage der Cycle-Tour ist für den 15. September 2019 geplant. Weitere Informationen finden sich unter www.cycletour.de.

Jasmine Baumgart (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Katharina Holzberger

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.