(c) JESHOOTS.com (StockSnap)

11.500 Athleten schwitzen beim Nachtlauf

Am 8. Juni fand in der Braunschweiger Innenstadt der 32. Nachtlauf statt, bei dem rund 11.500 Läufer an den Start gegangen sind.

Die beiden Gewinner des Wettlaufs über die 9650 Meter heißen Louis Hellmuth und Miriam Herrmann. Größter Gegner in diesem Jahr war, neben der tickenden Uhr, das schwülsommerliche Wetter, das den Läufern viel abverlangte. Kein Wunder also, dass die verantwortlichen des MTV Braunschweigs rund 11.000 Liter Wasser an das Teilnehmerfeld verteilten, bei keinem der vergangenen Nachtläufe wurde mehr ausgeschenkt. Für die Sicherheit der Sportler sorgte ein Team aus Sanitätern der Johanniter, deren Hilfe insgesamt 47 Mal, damit häufiger als in den Vorjahren, in Anspruch genommen werden musste. Ernste Verletzungen blieben aber glücklicherweise aus. Insgesamt bot die Szenerie aber auch für Schaulustige am Rande der Laufstrecke ein großes Wochenendvergnügen. Mit Ständen zur Bewirtung und den umliegenden Cafés und Restaurants war für alles gesorgt.

Nähere Informationen zum Nachtlauf auf www.nachtlauf-bs.de.

Simon Henke (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: JESHOOTS.com (StockSnap)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.