2. Braunschweiger Bierfest soll mehrere tausend Besucher anlocken

Mit einer riesigen Auswahl an Biersorten lockt vom 27. bis 29. August das „2. Braunschweiger Bierfest“ auf dem Platz der Deutschen Einheit. Besucher haben bei dem Bierfest die Möglichkeit, rund 200 Biersorten aus mehr als 20 verschiedenen Ländern zu probieren. In den Partyzelten präsentieren Gastronomen, Brauereien und Brauer die Vielseitigkeit ihrer Bierspezialitäten und entführen die Besucher in die große Welt des Bierbrauens.

Bei der zweiten Ausgabe des Braunschweiger Bierfestes, zu der mehr als 10.000 Besucher erwartet werden, soll es einige Neuerungen geben. So wird es bespielsweise mehrere Craft-Bier-Zelte geben, in denen sich Mikrobrauereien mit ihren Spezialitäten präsentieren. Es werden besondere Craftbier-Spezialitäten wie das Backbone Splitter von Hanscraft, Ale Mania IPA und die Mango-Gose aus Köln und die Buddelship aus Hamburg angeboten. Zu den interessantesten internationalen Biere gehört sicherlich das „Lil‘B“ von Evil Twin aus Brooklyn New York, ein 13-prozentiges Imperial Porter, das nach dunkler Schokolade und Kaffee schmeckt oder das „Neck Oil“ von Beavertown, der Kultbrauerei aus London, ein Session-IPA mit 4,3 Prozent. Eines der schärfsten Biere ist sicherlich das „Mexican Cake“ aus South Carolina, ein 12-prozentiges Stout, gebraut mit Chili-Schoten oder der „Molotow Cocktail“, ein Double-IPA mit 13 Prozent.

Außerdem konnte als Moderator Klaus-Jürgen Grütter gewonnen werden, der spannende Interviews zum Thema „Bier“ führen und das Fest mit spannenden Geschichten begleiten wird, um noch weiter auf das Thema Bier einzugehen. Mit dem 2. Braunschweiger Bierfest will der Organisator Michael Solms, der in Hannover zwei Bierspezialitäten-Lokale betreibt, einen Querschnitt der nationalen und internationalen Braukunst aufzeigen und einen Einblick in die grenzenlose Vielseitigkeit des Bierbrauens geben. Na dann, Prost!

Öffnungszeiten des Festes:
Donnerstag, 27.08. 16:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
Freitag, 28.08. 16:00 Uhr bis ca. 24:00 Uhr
Samstag, 29.08. 14:00 Uhr bis ca. 24:00Uhr
Eintritt frei

Nähere Infos zum Programm auf der facebook-Seite

Kerstin Lautenbach-Hsu (BS-Live!), Foto: Carsten Davideit

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.