(c) Angelika Bucher

Atelierbesuch bei Angelika Bucher mit dem Kunstverein Wolfsburg

Heute, am Dienstag, den 24. Mai besuchen Daniela Guntner und Justin Hoffmann aus dem Vorstand beziehungsweise der Leitung des Kunstvereins Wolfsburg die Künstlerin Angelika Buchner in ihrem Atelier.

Die Künstlerin befasst sich hauptsächlich mit Druckgrafiken, vor allem der handwerkliche Teil interessiert sie. „[…] Malen alleine, das genügte mir nicht. Ich musste begrapschen, musste ätzen können“, begründet sie ihren künstlerischen Schwerpunkt 2011 in einem Interview. Beim Atelierbesuch können Besucher mehr über Druckverfahren und andere Prozessschritte erfahren.

Angelika Bucher ist in Wolfsburg bereits durch die „Mäusewerkstatt“, die sie in einer Sülfelder Malschule betreibt, bekannt. Dort lernen Kinder ab sechs Jahren, wie eine Radierung entsteht und fertigen eigene kleine Kunstwerke an – waren sogar bei internationalen Wettbewerben erfolgreich. Auch Buchers eigene Grafiken werden regelmäßig ausgestellt.

Treffpunkt zum Atelierbesuch ist um 19 Uhr in der Aueteichstraße 36 in Wolfsburg. Die Veranstaltung ist kostenlos. Mehr Informationen zum Kunstverein finden sich hier.

Katharina Holzberger (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Angelika Bucher / Bild: „Fußspuren – Bolivien“

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.