(c) Susanne Hübner

ATP Challenger Sparkassen Open startet ins Achtelfinale

Die Achtelfinals des ATP-Challenger-Turniers Sparkassen Open sind komplett. Vorjahressieger Nicola Kuhn unterlag am Dienstag seinem Gegner Yannick Hanfmann mit 1:6, 3:6. Der 18-Jährige, der nach einer verletzungsbedingten Pause erst seit wenigen Wochen wieder auf dem Platz stand, musste somit das Turnier nach der ersten Runde verlassen. Hanfmann, der bisher noch nie über das Achtelfinale des Braunschweiger Challengers hinausgekommen ist, zeigte sich nach seinem Sieg dementsprechend motiviert.

Neben Hanfmann konnten sich fünf weitere deutsche Tennisprofis in die zweite Runde des mit 127.000 Euro dotierten Challengers kämpfen. Unter ihnen auch der Stuttgarter Yannick Maden, der den zweifachen Sieger des Turniers Thomasz Bellucci aus Brasilien mit 6:3, 6:4 bezwang. Nachwuchstalent Rudolf Molleker kann sich dabei nicht zu den deutschen Vertretern zählen, da er sich gegen des Esten Jürgen Zopp mit 7:5, 3:6, 4:6 knapp geschlagen geben musste. Im Achtelfinale stehen sich nun unter anderem Hanfmann und Dustin Brown, der den Vorjahresfinalist Viktor Galovic mit 6:3, 7:6 besiegte, auf dem Platz gegenüber.

Das Achtelfinale beginnt am heutigen Mittwoch beim Braunschweiger THC. Tickets für alle weiteren Spiele können im Service-Center der Braunschweiger Zeitung sowie unter Telefon (05 31) 1 66 06 oder unter www.konzertkasse.de erworben werden. Weitere Informationen finden sich unter www.sparkassen-open.de.

Jasmine Baumgart (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Susanne Hübner

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.