(c) Claus Cordes - Herzog Anton Ulrich-Museum

Auf den Spuren von Charles Darwin

Eine neue Kostümführung des Naturhistorischen Museums in Braunschweig nimmt seine Besucher  mit auf eine außergewöhnliche Reise durch die Zeit. Die Erlebnisführung „Auf den Spuren von Charles Darwin“ beschäftigt sich mit der biblischen Schöpfungsgeschichte, ihrer Widerlegung im 19. Jahrhundert und mit den dennoch bestehenden Gemeinsamkeiten mit der heutigen Evolutionstheorie. Die Besucher können sich auf einzigartige Präparate und allerlei interessante Anekdoten über Arbeitsweisen des 19. Jahrhunderts freuen.

Schon seit 1754 besteht das Staatliche Naturhistorische Museum. Die Sammlungen des Museums gehören somit zu den ältesten weltweit. Neben den bestehenden Dauerausstellungen präsentiert das Museum auch immer wieder Sonderausstellungen, Publikationen und Erlebnisführungen, die Wissenswertes und Interessantes aus der Natur und der eigenen Forschung beinhalten.

Die nächste Kostümführung findet am 22. Juli von 14 bis 15 Uhr im Naturhistorischen Museum Braunschweig, Pockelstraße 10, statt. Eine Anmeldung empfiehlt sich unter Telefon (05 31) 28 89 20. Die Kosten betragen 7,50 Euro zuzüglich ermäßigtem Museumseintritt. Weiter Informationen finden sich unter https://www.3landesmuseen.de/Staatliches-Naturhistorisches-Museum.322.0.html.

Jasmine Baumgart (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Claus Cordes – Herzog Anton Ulrich-Museum

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.