(c) Michael Kraft

Ausstellungseröffnung: »Natur erobert«

Der Braunschweiger Fotograf Michael Kraft stellt in der Torhausgalerie des Botanischen Gartens Fotografien aus, die im Juli und Oktober 2015 auf einem Autofriedhof in der schwedischen Provinz Värmland entstanden sind. Sein fotografisches Vorhaben dieses Mal: Die Rückeroberung der Natur insbesondere von Räumen zu dokumentieren, die von Menschen verantwortungslos behandelt wurden, wie etwa das Foto mit einem gänzlich verrosteten Buckel-Volvo P544 inmitten einer wilden, grünen Naturlandschaft.

Die Eröffnung der Fotoausstellung „Natur erobert“ findet bei freiem Eintritt am Donnerstag, 1. Februar um 19 Uhr in der Torhausgalerie des Botanischen Gartens Braunschweig, Humboldtstraße 1, statt. Weitere Informationen und Termine finden sich unter Telefon (05 31) 3 91 58 88 sowie online unter www.tu-braunschweig.de/ifp/garten.

Evelyn Waldt (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Michael Kraft

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.