Verlag Andreas Reiffer

Axel Klingenberg mit der »Wahrheit über Wolfenbüttel«

Der für seine kreativ-humorigen regionalen Texte bekannte Autor Axel Klingenberg stellt am Dienstag, 16. Oktober sein neues Buch „Die Wahrheit über Wolfenbüttel“ vor. Passend zum 900-jährigen Stadtjubiläum ist es aus seiner Sicht nun endlich an der Zeit, die ganze Wahrheit über Wolfenbüttel und seine Bewohner zu verraten. Er berichtet etwa von einem Fürsten, der seine Geliebte beerdigen ließ – obwohl sie noch lebte, einem Herzog, der ein riesiges Schloss baute – allerdings aus Holz, einem Philosophen der Aufklärung, der als afrikanischer Sklave nach Europa verschleppt worden war und vielen anderen kuriosen Geschichten und lädt den Zuhörer zu einem fröhlichen Spaziergang durch die regionale Geschichte ein.

Die Autorenlesung von Axel Klingenbergs „Die Wahrheit über Wolfenbüttel“ findet am Dienstag, 16. Oktober, um 20.15 Uhr in der Buchhandlung Graff Braunschweig, Sack 15 statt. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro. Weitere Informationen finden sich unter Telefon (05 31) 48 08 90 sowie online unter www.graff.de.

Evelyn Waldt (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Verlag Andreas Reiffer

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.