(c) Mike Erskine (StockSnap)

Braunschweig schwimmt in die Nacht

Nachts im Freibad zu schwimmen ist eigentlich verboten. Ausdrücklich erwünscht ist es jedoch im Raffteichbad am 11. August bei „Braunschweig schwimmt in die Nacht 2018“ der Sportjugend Braunschweig. Um 12 Uhr mittags startet das 12-Stunden-Schwimmen unter freiem Sommerhimmel. Teilnehmer mit und ohne Handicap können im Zuge der integrativen Veranstaltung auf der 50-Meter-Bahn ihr sportliches Talent unter Beweis stellen und sich unter Wertung Urkunden und Pokale in unterschiedlichen Kategorien erschwimmen.

Auf dem gesamten Gelände des Raffteichbads findet an diesem Tag zudem ein buntes Programm aus Musik, Shows und Mitmachaktionen statt. Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt sein.

Die Open-Air-Veranstaltung „Braunschweig schwimmt in die Nacht“ findet am 11. August ab 12 Uhr im Raffteichbad, Madamenweg 93 in Braunschweig, statt. Eine Anmeldung zur Teilnahme am Wettbewerb ist unter Telefon (05 31) 8 00 78, unter cehlers@ssb-bs.de oder an der Abendkasse möglich. Die Anmeldegebühr beträgt 5, bzw. 6 Euro. Weitere Informationen finden sich unter www.sportjugend-braunschweig.de.

Jasmine Baumgart (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Mike Erskine (StockSnap)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.