(c) Verograph (Wikipedia)

»Das dritte verflixte siebte Jahr«

Das Komiker-Duo Emmi und Willnowsky macht auf seiner diesjährigen Tour am 11. November einen Stopp in Braunschweig. Auf der Bühne der Brunsviga stellen sie ihre Comedy-Show vor.

Christian Willner und Christoph Dompke sind durch ihre Bühnen- und TV-Auftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt. Seit 21 Jahren, deshalb das dritte verflixte siebte Jahr, arbeiten die beiden so zusammen. Als Emmi und Valentin Willnowsky spielen sie ein Paar, dessen Beziehung aus Hassliebe besteht. Sie ist erfolglos, alternd, Sängerin. Ihre konservativen Nachkriegszeitwerte hat sie beibehalten und entflieht gerne in Karriere-Tagträume. Er ist ein mittelloser Pianist aus der ehemaligen Sowjetunion, der von Emmi entdeckt und zunächst als Begleitmusiker für ihre Auftritte ausgenutzt wird. Später heirateten sie und lassen alle Sorgen und Probleme an dem jeweils anderen aus. Emmi und Valentin können nicht mit, aber noch weniger ohne einander.

Am Sonntag den 11. November um 15 und um 20 Uhr präsentiert das Paar seine Show im Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga, Karlstraße 35. Weitere Infos, sowie Tickets und Termine unter www.emmi-und-willnowsky.de.

Louise Noeske (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Verograph (Wikipedia)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.