(c) Veranstalter

»Der Widerspenstigen Zähmung«: Bernd Lafrenz’ One-Man-Show

2016 jährt sich der Todestag von William Shakespeare zum 400. Mal.

Zu diesem Anlass widmet sich der Freiburger Bernd Lafrenz, der zugleich Theaterschauspieler, Komödiant, Autor, Theaterregisseur und Theaterleiter ist, am 23. April um 20 Uhr dem Shakespeare-Klassiker „Der Widerspenstigen Zähmung“. 
Die Komödie wird im Gemeindesaal der Dankeskirche am Tostmannplatz in Braunschweig  als ein turbulentes Gauklerstück im Rahmen von „Kultur vor Ort“-Begegnungen aufgeführt.
 Dabei wird es sich nicht um eine klassische Adaption handeln, denn Lafrenz führt es als One-Man-Show auf. 
Der Verwandlungskünstler bewältigt knapp ein Dutzend Rollen allein. Mit Schwung und Esprit nimmt er sich der Rollen in Shakespeares Theaterstück an.

Im Vorverkauf kosten die Karten sieben Euro, an der Abendkasse neun Euro. 
Die Tickets können telefonisch unter (05 31) 4 70 48 62.
 Für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren ist der Eintritt kostenlos.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Veranstalter

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.