(c) Karsten Reißner

Die Play-offs im Blick: Lions siegreich gegen Huskies

Letztendlich gingen die Lions am vergangenen Football-Samstag verdient als Sieger aus der Partie hervor. Fans, die allerdings nur die zweite Spielhälfte gesehen haben, würden das so aber wahrscheinlich nicht bestätigen, denn im dritten und vierten Quarter ließ die Leistung der Löwen deutlich nach. Dennoch, das Ergebnis war ein deutliches 12:28 (0:7; 3:14; 2:7; 7:0).

Und dabei standen die Vorzeichen nicht gut für das Team von Trainer Tomlin: Der teilweise strömende Regen in der ersten Halbzeit sorgte für viele fallengelassene Bälle, hinzu kamen diverse Strafen und eine Reihe von Spielern, die dem Team verletzungsbedingt nicht zur Verfügung standen. Darunter auch Leistungsträger wie Niklas Römer und Tobias Goebel. Auch Dank einer gut harmonierenden Offense unter der Regie von Quarterback Casey Therriault und einem 7-Punkte-Einstiegstouchdown von Christian Bollmann konnten die Löwen ihre Geschicke aber früh in die richtigen Bahnen lenken.

In der zweiten Spielhälfte schien dann aber die Konzentration der Braunschweiger abzunehmen: Nachlässigkeiten, individuelle Fehler, unnötige Strafen sorgten für Wind in den Segeln der Hamburger. Zwar erledigte die Defense weiterhin ihren Job zufriedenstellend, aber auch die Huskie-Verteidiger zwangen die Braunschweiger zu immer mehr Punts. Ein Safety (aus Sicht der Hausherren), ein 7-Yard-Pass von Hamburgs Quaterback Jordan Giza auf seinen Receiver Kwame Ofori und einige Strafen gegen die Lions-Defense taten ihr Übriges und so konnte man im letzten Viertel dann keinerlei Punkte mehr aufs Scoarboard holen.

Nach diesem wie erwartet hart umkämpften Spiel aber doch sicheren Sieg, fehlt dem Team von Headcoach Troy Tomlin nur noch ein weiterer Sieg aus den letzten verbleibenden zwei Spielen der regulären Saison, um erneut die Nordmeisterschaft in der GFL zu feiern und das Heimrecht in den Play-offs zu sichern.

Scoreboard
00:07    4-Yard-TD-Pass C. Therriault auf C. Bollmann (PAT T. van Duijn)
00:14    7-Yard-TD-Pass C. Therriault auf E. Landi (PAT T. van Duijn)
03:14    35-Yard-Fieldgoal Nassim Amroum
03:21    9-Yard-TD-Pass C. Theriault auf E. Landi (PAT T. van Duijn)
03:28    46-Yard-TD-Pass C. Therriault auf C. Bollmann (T. van Duijn)
05:28    Safety (Snap über Endzone)
12:28    7-Yard-TD-Pass J. Giza auf K. Ofori (PAT N. Amroum)

Leonie Steger (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Karsten Reißner

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.