Antiquariatsmarkt (c) Ursula Saile-Haedicke

Dritter Braunschweiger Antiquariatsmarkt

Endlich ist es wieder soweit: Das Braunschweigische Landesmuseum präsentiert in Kooperation mit den örtlichen Antiquariaten am 3. März den Antiquariatsmarkt der Löwenstadt. Die zum dritten Mal infolge stattfindende Veranstaltung ist inzwischen in unserer ganzen Region bekannt. Die Antiquare stehen am Samstag den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Literatur, Wissenschafts- und Geistesgeschichte geht. Sie haben unter anderem Kinderbücher im Angebot, genauso wie Bücher zum Thema Natur und Technik, Kunst, Geschichte und Politik. Man kann sich aber nicht nur auf die Suche nach dem nächsten literarischen Goldstück begeben, sondern auch eigene eingestaubte Bücher schätzen lassen. Am Antiquariatsmarkt nehmen die örtlichen Antiquariate Alter Zeughof, Buch & Kunst, Eichhorn, Fidus, Gründer, Im Hopfengarten, Klittich-Pfankuch, Leseratte, Rabenschwarz und Tills Bücherwege sowie Wilder (Hannover), Am Moritzberg (Hildesheim) und Das Bücherhaus (Bargfeld) teil.

Interessierte können den Antiquariatsmarkt am Samstag, 3. März von 10 bis 17 Uhr im Forum des Braunschweigischen Landesmuseums, Burgplatz 1 aufsuchen. Weitere Informationen finden sich unter Telefon (05 31) 1 21 50 sowie online unter www.bs-liest.de.

Viktoria Mitjuschin (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit Ursula Saile-Haedicke

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.