(c) Daniel Wehner (flickr)

»Eine Familie in Deutschland«

Peter Prange erzählt am 26. November aus seinem aktuellen Roman „Eine Familie in Deutschland“. Deutsche Geschichte – die schicksalhafte Familiengeschichte in Zeiten der Entscheidung – berührend, lebensnah und historisch genau.

Seit Generationen lebt Familie Isings im Wolfsburger Land, fernab der Welt und doch mitten in Deutschland. Alles verändert sich für die Familie, als auf Hitlers Befehl eine gigantische Automobilfabrik entstehen soll, um den „Volkswagen“ zu bauen. Beuge ich mich? Oder widersetze ich mich? Mut, Verzweiflung, Verrat und Liebe im Zeichen des Nazi-Regimes: Bewegend schildert Bestseller-Autor Peter Prange die deutsche Jahrhundert-Tragödie und den Weg einer für die Zeit typischen Familie, deren Mitglieder so unterschiedlich sind, wie Menschen nur sein können.

Prange präsentiert am 26. November um 20.15 Uhr den Auftakt seines Zweiteilers in der Buchhandlung Graff, Sack 15, in Braunschweig. Weitere Infos unter www.braunschweig.de.

Louise Noeske (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Daniel Wehner (flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.