(c) Jörg Peters

Eintracht besiegt TSV 1860 München mit 2:1

Eintracht Braunschweig kehrte am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV München 1860 wieder in die Erfolgspur zurück. Zuletzt verloren die Braunschweiger drei Spiele in Folge. In der 16. Minute traf Christoffer Nyman und Dominik Kumbela zog in der 65. Minute mit einem weiteren Treffer nach. Nach dem 2:0 durch Kumbela schien das Spiel entschieden. Olic setzte durch den Anschluss noch mal neue Kräfte und Hoffnung bei München frei. Vergangene Woche trennten sich die Sechziger von ihrem Trainer und Daniel Bierofka übernahm die Mannschaft. Eintracht verpasste es, durch zahlreiche Chancen schon vorzeitig für Ruhe zu sorgen. Dennoch konnte das Lieberknecht-Team verdient mit einem Sieg das Spielfeld verlassen. Auch an diesem Spieltag konnte Eintracht Braunschweig seine Tabellenführung in der zweiten Bundesliga verteidigen.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Magazin – Oeding Druck) / Fotocredit: Jörg Peters

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.