(c) Thomas Ammerpohl

Erste Teilnehmer der Sparkassen Open stehen fest

Vom 4. bis 11. Juli wird Braunschweig erneut zum Tenniszentrum für den internationalen Nachwuchs. Beim mit insgesamt 125.000 Dollar Preisgeld dotierten ATP-Tennisturnier Sparkassen Open starten in diesem Jahr auch sieben deutsche Teilnehmer. Mit dem Hamburger Titelverteidiger Alexander Zverev und Florian Mayer aus Bayreuth betreten zwei der momentan erfolgreichsten deutschen Jungtalente den Court. „Wir sind sehr stolz, mit Alexander Zverev und Florian Mayer zwei erstklassige Namen aus verschiedenen Tennis-Generationen zu präsentieren“, freut sich Harald Tenzer, Turnierveranstalter und Geschäftsführer der Brunswiek Marketing GmbH (siehe Foto; Zweiter von links).

Neben den beiden in Braunschweig bereits bekannten Spielern treten außerdem nicht nur Jan-Lennard Struff, Matthias Bachinger, Peter Gojowczyk, Tim Pütz und Maximilian Marterer an, sondern noch weitere 18 Profis aus den Top 200 der ATP-Weltrangliste. Unter anderem steht auch der Name des 23-jährigen Spaniers Pablo Carreño Busta (Nr. 52 der Weltrangliste) auf der Setzliste.

„Insgesamt dürfen sich die Besucher auf interessante Nachwuchsprofis freuen, die die Sparkassen Open als Sprungbrett auf dem Weg an die Weltspitze nutzen“, so Tenzer.

Anna Daßler (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Thomas Ammerpohl

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.