© Heiner Köther

Gehen Sie doch mal zur Bank. – Bei uns.

Die Öffentliche eröffnet im Verlauf des Jahres 14 neue Finanzcenter

In den vergangenen Monaten war überall in der Presse von so genannten Finanzcentern die Rede, die die Öffentliche gemeinsam mit der Braunschweigischen Landessparkasse eröffnen will – die einzigartige Kombination aus Versicherung und Bank ermöglicht es den Menschen hier in der Region, Versicherungsfragen und Bankgeschäfte unter einem Dach zu erledigen. Aber wie genau funktioniert ein Finanzcenter? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengestellt.

Was genau ist ein Finanzcenter?
Ein Finanzcenter ist eine Geschäftsstelle der Öffentlichen Versicherung Braunschweig, in der zusätzlich rund um die Uhr die Hardware der Braunschweigischen Landessparkasse zur Verfügung steht, das heißt, Kunden können 24 Stunden am Tag einen Kontoauszugsdrucker, ein SB-Terminal und einen Geldautomaten (in vielen Fällen auch mit einer Einzahlfunktion) in einem abgetrennten Bereich nutzen. Die für Bankgeschäfte geschulten Mitarbeiter der Öffentlichen übernehmen gern Beratung zu Bankprodukten, zusätzlich wird zu festen Zeiten oder nach Terminabsprache auch ein Mitarbeiter der Landessparkasse anwesend sein, um beratungsintensive Bankgeschäfte wie zum Beispiel Kreditvergaben direkt vor Ort betreuen zu können.

Wo befinden sich diese Finanzcenter?
Drei Finanzcenter sind bereits seit einiger Zeit in Betrieb: In Büddenstedt, Lamme und Weddel können Kunden die zusätzlichen Angebote seit einigen Monaten nutzen. 14 weitere Finanzcenter werden im Verlauf des Jahres hinzukommen: Die Standorte Bevern, Greene, Helmstedt-Gröpern, Hondelage, Lauenförde, Lutter am Barenberge, Rüningen, Salzgitter-Lichtenberg, Schuntersiedlung, Schwarzer Berg, Sickte,  Volkmarode, Watenbüttel und Wolfsburg-Reislingen werden 2015 zu Finanzcentern erweitert bzw. neu eröffnet. Bis zu zehn Eröffnungen sind bereits für die erste Jahreshälfte geplant. Sobald konkrete Termine feststehen, werden Sie sie an dieser Stelle zeitnah erfahren.

Wann kann ich als Kunde in meinem Finanzcenter beraten werden?
Die Öffnungszeiten jedes Finanzcenters sind in den meisten Fällen dieselben wie die Öffnungszeiten der ehemaligen Geschäftsstelle der Öffentlichen. Mehrfach in der Woche ist zusätzlich ein Vertreter der Landessparkasse vor Ort – neben diesen festen Zeiten können Kunden natürlich sowohl mit den Mitarbeitern der Öffentlichen als auch mit denen der Landessparkasse Termine vereinbaren. Unabhängig davon ist die banktypische Hardware rund um die Uhr erreichbar. Die Braunschweigische Landessparkasse weist außerdem darauf hin, dass Terminvereinbarungen kostenlos jederzeit unter 0800 1115554 möglich sind.

In Ihren Geschäftsstellen wird die so genannte Zukunftsberatung angeboten – was genau bedeutet das?
Nicht nur in den Finanzcentern, sondern in allen Geschäftsstellen der Öffentlichen bieten Berater vor Ort eine ganzheitliche Zukunftsberatung an – in einem persönlichen Gespräch ermitteln die Mitarbeiter der Öffentlichen den Bedarf des Kunden, exakt zugeschnitten auf seine Lebenssituation und seine Wünsche und Ziele für die Zukunft. Neben den eigenen Produkten arbeitet die Öffentlichen dafür mit den stärksten Partnern auf dem Markt zusammen, bei Finanzprodukten zum Beispiel mit der Braunschweigischen Landessparkasse, die wie die Öffentliche eine sehr enge Beziehung zur Region hat. Alle unsere Geschäftsstellen bieten schon jetzt hochwertige, auf den Kunden zugeschnittene Bankprodukte an – in einem Finanzcenter kommt die Möglichkeit hinzu, auch die Hardware der Bank zu nutzen und einen Mitarbeiter der Landessparkasse persönlich anzutreffen, um auch bei beratungsintensiven Themen den richtigen Ansprechpartner direkt vor Ort zu haben.

Wird es in Zukunft neben den 17 bereits eröffneten bzw. geplanten Finanzcentern noch weitere geben?
Je nachdem, wie die Kunden das Angebot annehmen, wird es im Laufe der kommenden Jahre weitere Standorte geben, die für ein Finanzcenter in Frage kommen. Wir von der Öffentlichen haben für unser Geschäftsgebiet, das alte Braunschweiger Land, das dichteste Geschäftsstellennetz eines Versicherers in ganz Deutschland und werden diese unmittelbare Erreichbarkeit überall vor Ort nicht nur für die Zukunft gewährleisten, sondern noch weiter auszubauen. Die Finanzcenter sind ein wichtiger Teil dieser Strategie, da hier nicht nur Ihre persönlicher Berater der Öffentlichen für Sie unmittelbar zu Verfügung steht, sondern darüber hinaus allen Kunden die Hardware der Landessparkasse rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Weitere Informationen rund ums Thema Finanzcenter finden Sie hier.

Text: Sebastian Heise

Fotos: Heiner Köther

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.