(c) Carsten Schrader / Lessingtheater (Wikipedia)

Goldene Pantöffelchen

Die komisch-phantastische Oper „Die Pantöffelchen“ wird am 16. Dezember im Lessingtheater Wolfenbüttel aufgeführt.

Er verkauft seine Seele für ein paar Schuhe: Wakulas Verehrte Oxana wünscht sich nichts sehnlicher als goldene Pantöffelchen, wie sie nur die Zarin besitzt. Dafür begibt sich Wakula in der Nacht vor Weihnachten auf eine abenteuerliche Reise. Pjotr I. Tschaikowskis „Die Pantöffelchen“ ist nach eigener Aussage sein lustigstes Werk. Inszeniert wird es vom Theater für Niedersachsen unter der musikalischen Leitung von Florian Ziemen mit einem Libretto von Jakow Polonski nach Nikolai Gogols Erzählung „Die Nacht vor Weihnachten“.

„Die Pantöffelchen“ wird am Sonntag, den 16. Dezember um 16 Uhr im Großen Saal des Lessingtheaters Wolfenbüttel gezeigt. Eine Werk-Einführung gibt es um 15.30 Uhr. Weitere Informationen finden sich unter Telefon (0 53 31) 7 10 84 30 oder unter www.lessingtheater-wf.de.

Katharina Holzberger (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Carsten Schrader / Lessingtheater (Wikipedia)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.