Großes Staraufgebot bei „stars@ndr2 – live in Gifhorn“

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gibt es am Samstag, den 29. Juli 2017 ein Remake von stars@ndr2 – live in Gifhorn”. Und das Programm kann sich durchaus sehen und vor allem hören lassen: Zwei nationale und zwei internationale Stars sowie eine Newcomerin holt NDR 2 am Sonnabend nach Gifhorn. Headliner des Tages ist Tim Bendzko.

Nach drei Jahren meldete sich Tim Bendzko Ende des vergangenen Jahres mit dem neuen Album „Immer noch Mensch“ zurück. Bereits das 2011 erschienene Debüt „Wenn Worte meine Sprache wären“ mit dem Hit „Nur noch kurz die Welt retten“ erhielt vier Gold-Auszeichnungen und stand über eineinhalb Jahre in den deutschen Charts. Zwei Jahre später veröffentlichte der Berliner das Nummer-Eins-Album „Am seidenen Faden“. Nach Gifhorn bringt er seine Band und natürlich die besten Songs seiner drei Alben mit.

Zuvor steht Shootingstar Wincent Weiss auf der Bühne. Mit den Songs „Musik sein“ und „Feuerwerk“ landete der 24-Jährige zwei Hits –  noch bevor sein Debüt-Album „Irgendwas gegen die Stille“ Mitte April erschien.

Lotte (Foto: Kai Marks)

Aus London nach Gifhorn kommt Marlon Roudette. „Ultra Love“ heißt seine aktuelle Single, auf der er erneut seine unverwechselbare Mischung aus Karibik-Feeling und Dance-Sounds präsentiert. Schon seine ersten beiden Singles als Solo-Künstler – „New Age“ und „Anti Hero (Brave New World)“ – enterten vor sechs Jahren die internationalen Hitparaden. Mit „When The Beat Drops Out“ landete er vor drei Jahren erneut einen Nummer-Eins-Hit.

Ein weiterer Höhepunkt wird der Auftritt von Aura. Als Aura Dione feierte die Dänin zwei in Deutschland mit Platin ausgezeichnete Nummer-Eins-Hits – „I Will Love You On Monday (365)” und „Geronimo“. Nach einer fünfjährigen kreativen Auszeit meldete sie sich als Aura im vergangenen Jahr mit dem Song „Love Somebody“ zurück. Ihr aktuelles Album „Can’t Steal The Music“ erschien im Mai.

Die 21-Jährige Newcomerin Lotte eröffnet das NDR 2 Festival. „Es gibt keinen Grund zu zweifeln, schau‘ ich land‘ auf beiden Beinen“, singt sie auf ihrer ersten Single „Auf beiden Beinen“. Ihr Debüt-Album „Querfeldein“ erscheint in diesem Sommer.

Große Kinderwelt

Bereits im vergangenen Jahr erfreute sich die NDR 2 Kinderwelt großer Beliebtheit, so dass beim diesjährigen „stars@ndr2“-Event in Gifhorn wieder ein Teil des Veranstaltungsgeländes für die jungen Besucher reserviert ist. Die NDR 2 Kinderwelt öffnet zeitgleich mit dem Einlass.

Ein Highlight ist das Kinderschminken (Foto: Axel Herzig)

Ob Pedalos, Swing-Carts oder Kullerkreisel – auf rund 300 Quadratmetern gibt es für die Kids ein umfangreiches Angebot an Spiel- und Betätigungsutensilien. Beliebt sind auch Rodeos und die Mini-Spielzeug-Elefanten, auf denen sie reiten können. Das Highlight der NDR 2 Kinderwelt ist jedoch das Quartertramp-Bungee-Trampolin. Hier sind Sprünge und Saltos bis zu einer Höhe von sieben Metern möglich sind.

Auch das Schminkteam ist wieder vor Ort – und verwandelt die Kleinen in Katzen, prächtige Schmetterlinge oder fantasievolle Paradiesgestalten. Bunte Gesichter werden also zu sehen sein! Außerdem in der NDR 2 Kinderwelt: eine Babylounge mit Wickelstation.

Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist ab 15.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ndr.de/ndr2

Kerstin Lautenbach-Hsu (BS-Live!), Foto: Aura / Universal Music

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.