(c) Tim Schulze

Headcoach Frank Menz fällt aus

Für die Braunschweiger Basketball Löwen hagelt es gerade fast ausschließlich schlechte Nachrichten und nun gibt es eine Hiobsbotschaft aus dem Trainerlager: Cheftrainer Frank Menz fällt auf unbestimmte Zeit aus. Der Löwen-Headcoach hat sich am vergangenen Donnerstag die Quadrizepssehne im Knie gerissen und wurde am Freitag bereits im Herzogin Elisabeth Hospital in Braunschweig-Melverode operiert.

„Die Verletzung von Frank hat uns alle sehr mitgenommen. Es ist noch nicht absehbar, wie lange er ausfallen wird. Wir können uns aber glücklich schätzen, mit Steven Clauss einen sehr erfahrenen Trainer zu haben, der Frank vertreten wird und dabei kompetent vom ebenfalls erfahrenen Liviu Calin unterstützt wird. Wir alle müssen Franks Fehlen durch ein noch engeres Zusammenrücken kompensieren und wünschen ihm natürlich alles Gute und eine schnellstmögliche Genesung“, sagt Löwen-Geschäftsführer Sebastian Schmidt.

Das Spiel am vergangenen Samstag haben die Braunschweiger mit 77:88 (40:39) beim Favoriten und EuroCup-Teilnehmer ratiopharm ulm verloren.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Tim Schulze

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.