(c) Brunswyk (Wikipedia)

Henneberg-Mittagspause im Städtischen Museum

Schnell einen Snack in der Mittagspause? Eine interessante Alternative bietet das Städtische Museum Braunschweig. Um das Thema „Sehnsucht Italien – die Künstlerreisen des Braunschweiger Malers Rudolf Henneberg“, über den Künstler, der von 1825-1876 lebte,  dreht es sich in der monatlichen Mittagspause am 2. August um 12.30 Uhr. Im Oktober eröffnet die gleichnamige Ausstellung. Kuratiert wird sie von der wissenschaftlichen Volontärin Sabine Mollowitz. In der Mittagspause im August gibt die Kuratorin mit der Betrachtung des Gemäldes „Ludwig Passini Joseph von Kopf und Rudolf Henneberg in der Campagna“ aus der Gemäldegalerie schon eine Vorausschau.

Im Anschluss gibt es in der Cafeteria des Museums Kaffee und Kuchen. Im Eintrittspreis von fünf Euro enthalten sind eine Tasse Kaffee sowie ein Stück Apfelstrudel. Weitere Informationen finden sich unter www.braunschweig.de/museum.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Brunswyk (Wikipedia)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.