(c) Bogdan Dragus, Mathias Claus

Jazziges Musikkonzert im Städtischen Museum

Jazz, Folklore und Klassik – das Musikerduo Mathias Claus und Bogdan Dragus verbindet die verschiedensten Musikstile zu einer ganz eigenen Crossover-Mischung. Am Freitag, den 19. Juni werden sie im Städtischen Museum Braunschweig ein Konzert geben. Dieses wird den Auftakt eines neuen Konzertprogramms der Musiker bilden. Beginn des Konzerts ist 19 Uhr.

Das Konzert findet zudem als Einleitung zu der am darauffolgenden Sonntag, den 21. Juni, um 19 Uhr stattfindenden Auktion von Bildern aus der Ausstellung „Made in Braunschweig“ statt.

Das Duo des Braunschweiger Jazzpianisten Mathias Claus und des Rumänen Bogdan Dragus spielt seine eigene Mischung aus Jazz-Elementen, Klassik, Folklore des Balkan und des argentinischen Tangos.

Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze ist allerdings begrenzt. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (05 31) 4 70 45 21.

Ann-Kathrin Ewald (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Bogdan Dragus, Mathias Claus

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.