justfour + Gäste: HEIMSPIEL in der Kuba-Halle

Kontrabass, zwei akustische Guitarren, Percussion: Das reicht bei Justfour für ohrenbetäubende Unplugged-Konzerte, denn da kommt noch vierstimmiger Satzgesang obendrauf. Frontfrau ist Claudine Finke mit ihrer charismatischen Soulstimme. Musikalischer Direktor ist FEE-Gründer Hamu Frenk, der Percussionist hat in den 90ern für Peter Maffay gearbeitet, Bassist Tobias Lampe spielt anderswo amtlichen Jazz und ist im wirklichen Leben Musiklehrer – Justfour stehen nicht erst seit gestern auf der Bühne. „Wir spielen unsere Lieblingssongs, aber wir haben sie völlig neu angelegt“ (Frenk): von Louis Prima bis Norah Jones, von Lizz Wright über Brandi Carlile zurück zu den Beatles. Und na klar – Justfour sind fünf.

Am Samstag, den 17. Februar 2018, 20 Uhr spielen sogar sieben Musiker in der Kuba-Halle in Wolfenbüttel, denn sie haben sich für ihr Heimspiel den Saxophonisten Lorenz Däubler und den Harmonica-Spieler Alfred Hirsch als Verstärkung geholt.

Eintritt: AK: 15,00€ / VVK(inkl. Gebühr): 14,00€

Weiter Infos unter www.kuba-halle.de

Kerstin Lautenbach-Hsu (BS-Live!), Foto: justfour

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.