Kabarett mit Carmela de Feo im Roten Saal

Mit Temperament und scharfem Wortwitz tanzt, singt und spielt Carmela de Feo als „La Signora“ und präsentiert die besten Nummern aus ihren Soloprogrammen. Dafür braucht die Künstlerin aus dem Ruhrgebiet mit italienischen Wurzeln nur einen Holzstuhl, ihr Akkordeon, ein überdimensioniertes Haarnetz, eine braune Bluse, einen schwarzen knöchellangen Rock und ihren unverwechselbaren Schönheitsfleck auf der Wange. In den Liedern der ausgebildeten Akkordeonistin liegt große Komik, kreatives Querdenken und Schrägheit.

Die Kabarettistin Carmela de Feo gastiert am Samstag, 18. November, um 20 Uhr, auf Einladung des städtischen Kulturinstituts mit ihrem Programm „Meine besten Knaller“ im Roten Saal im Schloss, Schlossplatz 1. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 16 Euro, ermäßigt 8 Euro, erhältlich. Eine Kartenreservierung für die Abendkasse zu 18 Euro, ermäßigt 9 Euro, ist im Kulturinstitut unter der Telefonnummer 470-4848 möglich.

Weitere Informationen zu Carmela de Feo unter: www.carmeladefeo.de.

Kerstin Lautenbach-Hsu (BS-Live!), Foto: Veranstalter

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.