(c) Klang und Leben

»Klang und Leben«-Projekt besucht Senioren und Demenzerkrankte

Jeder Mensch verbindet mit Musik Erinnerungen. Momente, in die man sich noch gut zurückversetzen kann. Bei Demenzerkrankten schüren Gedächtnislücken große Ängste und jede Menge Verunsicherung. Aus diesen Gründen ziehen sich Demenzpatienten oftmals zurück, möchten allein sein, schotten sich von der Außenwelt ab. Das Projekt „Klang und Leben“ möchte diesem Prozess entgegenwirken – mit Musik.

Am Dienstag, den 29. März besucht das Projekt die BBG Senioren-Residenz in Braunschweig. Ein Team mit bis zu drei Musikern und einem Demenzcoach begibt sich kostenlos in verschiedene Senioreneinrichtungen und verbringt eine entspannte, musikalische Zeit mit den Erkrankten. Genutzt wird ein breites Repertoire an bekannten Liedern, die die Teilnehmer mit Sicherheit aus ihrer Vergangenheit kennen. Zwischendurch wird bei Kaffee und Kuchen über alte Zeiten gesprochen. Im Abschluss findet eine Evaluation statt, indem die aktuelle Befindlichkeit der Senioren festgehalten wird. 
Auch die Betreuer und Angehörige können an „Klang und Leben“ teilnehmen.

Weitere Informationen finden sich unter www.klangundleben.org.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Klang und Leben

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.