(c) Stadt Wolfsburg

Konzertreihe beginnt mit Tucholsky und dem Hoffmann-von-Fallersleben-Museum

Am Donnerstag, den 21. April findet im Wolfsburger Hoffmann-von-Fallersleben-Museum ein Konzert mit den Braunschweigern Bernhard Selker und Hans W. Fechtel von „Lyrik & Musik“ statt. Es ist Teil der Veranstaltungsreihe zum 175. Jubiläum des „Liedes der Deutschen“. Das Motto des musikalisch-literarischen Abends ist dementsprechend Tucholskys Zitat: „Nein, Deutschland steht nicht über allem (…) Aber mit allen soll es sein …“

Auch andere Texte und Lieder des Kritikers, Satirikers und Journalisten werden thematisiert. Tucholsky (1890 – 1935) warnte seinerzeit vor der Bedrohung durch den Nationalsozialismus. „Lyrik & Musik“ stellen deshalb auch die Zeit der Weimarer Republik und die Erklärung des „Liedes der Deutschen“ zur deutschen Nationalhymne im Jahr 1841 in den Fokus.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Hoffmann-von-Fallersleben-Museum am Schlossplatz 1 in Wolfsburg. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen gibt es unter www.wolfsburg.de

Katharina Holzberger (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Stadt Wolfsburg

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.