(c) Viele_Sophen

Kreative gesucht: »Viele_Sophen« laden zum Kulturfestival

Das junge Künstlerkollektiv Viele_Sophen veranstaltet am Wochenende vom 5.-7. Mai ein buntes Kultur- und Kunstfestival innerhalb des Braunschweiger Okerrings. Mehrere mobile Wohnzimmer-Installationen mit roten Sofas, Lampen und Teppichen sollen Raum dafür bieten, einmal die gewohnte Innenstadthektik zu vergessen, innezuhalten und sich über die Stadt und seine eigene Position darin Gedanken zu machen. Die roten Sofas sollen dabei von verschiedenen Künstlern und Künstlergruppen bespielt werden und zu Begegnungen, Diskussionen und neuen Perspektiven auf Braunschweig und die Gestaltung unseres gemeinsamen Lebensraums einladen. Das offene Stadtfest bietet Ausstellungen, Performances, Lesungen, Workshops, Gesprächsformate und andere Formen urbaner Kunst an öffentlichen und halböffentlichen Plätzen in der Braunschweiger Innenstadt, in Cafés, Bücherläden und leerstehenden Immobilien.

Noch haben Künstler und Gruppen Gelegenheit, ihre Projekte bei den Veranstaltern vorzustellen und das Festival mit ihrer eigenen Kunst mitzugestalten. Geladen sind regionale wie nationale Kreative, die ihre Auseinandersetzung mit der Stadt Braunschweig präsentieren wollen. Wer mitmachen möchte, sollte sich zeitnah per E-Mail an kuenstler@vielesophen.de wenden. Weitere Informationen gibt es unter www.vielesophen.de.

Evelyn Waldt (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Viele_Sophen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.