(c) Blige Oner

KulturSommer: Bollywood Masala Orchestra

Indien. Das ist Hitze, Würze, Tradition, Moderne, Reichtum, Armut, Ayurveda, Hinduismus, Kasten, Holi, Yoga, Sari, Kurta, Bindi, Henna, Shah Rukh Khan, Bollywood … und natürlich noch unendlich viel mehr. Diesen einzigartigen „Spirit of India“ versucht das Bollywood Masala Orchestra einzufangen und bringt es in diesem Jahr mit zum KulturSommer nach Wolfenbüttel. Musiker, Feuerschlucker, Akrobaten, Tänzer und Sänger öffnen ein mystisches Tor in die bunte Kultur Nordindiens. Von romantischen Bollywood-Filmhits bis hin zu wuchtigen Rhythmen und Brassband-Sounds – die 18-köpfige Truppe aus der Region Rajasthan begeisterte mit ihrem vielseitigen Programm schon Publikum in 80 Ländern bei über 1.000 Auftritten. Rahis Bharty, der Direktor des Ensembles, erfüllte sich hierin seinen persönlcihen Traum, mit Musik, Tanz und Bewegung die reiche Tradition indischer Musik und Spiritualität mit dem modernen Sound seines Landes zu vereinen. Schon seit 12 Jahren tourt er mit verschiedenen Projekten um die Welt und verwandelt Konzerthallen und Festivals in indische Kulturtempel…

Beginn der Show ist am 1. August um 19.30 Uhr. Mehr Informationen zum Programm gibt es hier.

Leonie Steger (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Blige Oner

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.