(c) Christopher (flickr)

Lesung »Adressat unbekannt« im Roten Saal

Wie schnell aus tiefer Freundschaft eine tödliche Feindschaft werden kann, zeigt der Briefroman der amerikanischen Autorin Kathrine Kressmann Taylor aus dem Jahr 1938. In gerade einmal achtzehn fiktiven Briefen sowie einem Telegram macht sie dieses Thema zum Hauptpunkt. Johannes Heinen und Michael Westphal lesen am 22. September um 19 Uhr im Roten Saal des Braunschweiger Residenzschlosses aus dem Werk vor. Umrahmt wird die Veranstaltung vom Duo Unterwegs. Mit dabei haben sie Songs von Pete Seeger, Simon & Garfunkel, John Denver und weiteren Künstlern. Die beiden Musiker scheuen aber auch nicht davor, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und haben auch den einen oder anderen Song aktueller Musikgruppen im Gepäck. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen finden sich unter www.braunschweig.de/literaturzentrum.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Christopher (flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.