(c) Rolf Daus / New Yorker Lions

Lions-Quarterback Therriault beendet vorerst aktive Karriere

Nun hängt er erst einmal seinen Helm und Pad an den Nagel. New-Yorker-Lions-Quarterback Casey Therriault verriet kurz vor seinem heimatlichen Rückflug, dass er vorerst seine aktive Karriere als Footballer beendet.

Der 28-jährige Ausnahmesportler auf der Spielmacherposition ging mit dem Team von Head Coach Troy Tomlin 2017 in seine insgesamt fünfte Spielzeit und war einer der Garanten für die insgesamt vier deutschen Meistertitel in den Jahren 2013, 2014, 2015 sowie 2016 sowie den Eurobowl-Titeln in 2015 und diesem Jahr. In den fünf Jahren GFL im Jersey der Lions erzielte Therriault über 14.400 Yards Raumgewinn und 168 Touchdowns aus Pässen, zusätzlich erlief er nahezu 1.700 Yards und weitere 27 Touchdowns selbst.

Gemeinsam mit seiner Frau Eilat will er sich zunächst einmal um seine berufliche Zukunft in den USA kümmern und im Süden Floridas Fuß fassen. Eine Hintertür hat sich der Braunschweiger Publikumsliebling der letzten Jahre aber noch offen gelassen: Nach eigener Aussage werde er zwar nicht innerhalb des nächsten Jahres spielen können, aber sagen, dass er nie wieder spielen wird, könne er auch nicht.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Rolf Daus / New Yorker Lions

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.