(c) Titus Taeschner (flickr)

»max 45« – Ausstellung junger Architekten aus Niedersachsen

Der Bund Deutscher Architekten – Landesverband Niedersachsen e.V. hat innovative Bauten junger Architekten aus Niedersachsen prämiert. Die zugehörige Wanderausstellung des Architekturpreises „max 45 – Junge Architekten in Niedersachsen 2017“ macht derzeit Station im Rathaus Wolfsburg. Unter den fünf Preisträgern ist auch ein regionales Team: Das Architekturbüro Keferstein + Sabljo aus Hannover hat ehemalige Stallungen und Wirtschaftsgebäude eines mehr als 700 Jahre alten Ritterguts der Familie Graf von Schulenburg in Nordsteimke zu einem YARD-Boarding-Hotel mit Apartments für das Wohnen auf Zeit umgebaut. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 6. Dezember um 18 Uhr eröffnet. Dazu werden nicht nur die Architektinnen ihr prämiertes Boarding-Hotel vorstellen, sondern auch Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide und Matthias Rüger, Landesvorsitzender des BDA Niedersachsen, Reden halten.

Die Ausstellung „max 45 – Junge Architekten in Niedersachsen 2017“ wird am Mittwoch, 6. Dezember 2017 um 18 Uhr in der Bürgerhalle Rathaus, Porschestraße 49 in Wolfsburg eröffnet und kann danach noch bis zum 20. Dezember 2017 zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden. Weitere Informationen finden sich unter Telefon (0 53 61) 28 12 34 sowie online unter www.wolfsburg.de.

Evelyn Waldt (SUBWAY – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Titus Taeschner (flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.