Miss Wild Guy in Concert in der Barnabys Blues Bar Braunschweig

Raider heißt jetzt Twix… und sie sind jetzt „Miss Wild Guy“. Frontsängerin Miss Jenny Wild & Gitarrist Mr. Steff Barns sind zurück mit neuer Formation, um den Rockfans ordentlich einzuheizen. Mit weit über 50 Gigs in den letzten 18 Monaten in Niedersachsen haben sich die beiden Musiker nun mit neuen Musikern ihr Lineup komplettiert. Manchmal muss man 1000 Anläufe nehmen um zum Ziel zu gelangen.

„Miss Wild Guy“ präsentiert am Samstag, den 30. Dezember in der Barnabys Blues Bar Hard Rock der 80er markiert von leidenschaftlicher Handarbeit von Alice Cooper über Doro Pesch bis Mr. Big und Whitesnake und vielen anderen. Jede Nummer die mitreißt und wunderbar im Ohr hängen bleibt bieten Atmosphäre und Tiefe. Hier kommen Tracks, die jedem Rock-Fan ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern! Frontfrau Miss Jenny Wild hat die Gabe, mit ihrer Bühnenpräsenz jedes Publikum zu fesseln, und innerhalb kürzester Zeit brennt die Bühne.

Als besonderen Leckerbissen wurde der Hannoveraner Rene Herzog, Sänger der Glam Rockband Wildside, als Gastsänger eingeladen. Den Abend eröffnet der Braunschweiger Musiker „Tutti“, als very Special Guest mit seiner unplugged Show.

Einlass 19.30, Beginn 20.30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Barnabys Blues Bar erhältlich, Ölschlägern 20, 38100 Braunschweig.

Weitere Infos unter  www.facebook.com/rockburo.braunschweig und www.facebook.com/Barnabys.Blues.Bar

Kerstin Lautenbach-Hsu (BS-Live!), Foto: Miss Wild Guy

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.