Mord auf der Oker - REGIO-BLICK
(c) Braunschweig Stadtmarketing GmbH, Sascha Gramann

Mord auf der Oker

Am 18. Mai liest Hardy Crueger, während einer Floßfahrt durch Braunschweig, im Rahmen der Lesereihe „Mord auf der Oker“ aus eigenen Kriminalgeschichten.

Der Braunschweiger Kriminalschriftsteller Hardy Crueger schreibt eigens für die Okerfahrten kurze Crime-Stories und Psychothriller. In der Abenddämmerung auf dem Wasser werden die Zuhörer in eine besondere Atmosphäre versetzt, wodurch das Eintauchen in spannende Kriminalfälle besonders intensiv empfunden wird.

In der Lesereihe „Mord auf der Oker“ werden mit wechselnden Autoren bis  zum 13. Oktober Floßfahrten arrangiert. Am 18. Mai macht Hardy Crueger um 20 Uhr die Leinen los. Bis 24 Stunden vor Beginn sind Karten buchbar. Die Teilnehmerkosten belaufen sich auf 18 Euro.

Weitere Informationen finden sich auf www.braunschweig.de.

Simon Henke SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Braunschweig Stadtmarketing GmbH, Sascha Gramann

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.