(c) Ungarisches Naturkundemuseum, Budapest

Mumien in Hildesheim

Das Römer- und Pelizäusmuseum in Hildesheim bietet derzeit eine Sonderausstellung sowie Sonderführungen zum Thema „Mumien der Welt“ an. Es werden öffentliche Führungen mit einem Erwachsenenrundgang und eine parallele Kinderführung zu ausgewählten Objekten jeweils an den Sonntagen im Mai um 15.30 Uhr angeboten. Für Familien gibt es am Pfingstmontag öffentliche Familienführungen um 14.30 und 15.30 Uhr, die neben den Inhalten der Sonderausstellung auch einen besonderen Einblick in die Mumifizierungstraditionen der Welt bieten sollen. Für die Führungen wird zum Eintritt zusätzliche eine Führungsgebühr von zwei Euro für Erwachsene, und einem Euro für Kinder verlangt.

Dazu werden von den Fördervereinen des Museums die Vorträge „Chinesische Mumien – Konservierende Bestattungstraditionen im Reich der Mitte“ von Oliver Gauert und „Was Mumien uns erzählen – Ötzi, Tutanchamun und die moderne Mumienforschung“ von Dr. Albert Zink angeboten.

Der Eintritt zu den Vorträgen kostet regulär drei Euro, bei Ermäßigung 1,50 Euro und für Mitglieder des Vereins ist der Eintritt frei. Mehr Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten des Museums, auch an den Feiertagen, finden sich hier.

Moritz Weichsel (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Ungarisches Naturkundemuseum, Budapest

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.