LOT_ Theatergruppe James & Priscilla_(c)_Jakub Simcik

Musikalische Theateraufführung »Unser großes Album elektrischer Tage«

Der Roman „Unser großes Album elektrischer Tage“ der jungen Autorin Johanna Maxl erschien im Oktober 2018 und beeindruckte mit einer eigenwilligen Sprache und einigem Verwirrspiel. Als eine Gruppe von Kindern von ihrer Mutter verlassen wird, entscheiden sie sich, nicht in Verzweiflung zu verfallen oder widersprüchlichen Erinnerungen nachzuhängen, sondern die Sicherheit ihres Hauses zu verlassen und eigenmächtig nach der Mutter zu suchen. Dabei erfahren sie Dinge, die sie über die vertraute Person nicht wussten und stellen sich schließlich Fragen nach festen Identitäten und den Rollen in der Gesellschaft – auch ihren eigenen.

Die Theatergruppe James & Priscilla inszeniert den Text über Gewalt, Popkultur und Gegenwartsphänomene nun als musikalisches Stück aus der Sicht der Kinder und verknüpft die Szenen mit bekannten Popsongs der letzten Jahre. Die Aufführung von „Unser großes Album elektrischer Tage“ in Kooperation mit Cammerspiele Leipzig e.V. findet am Mittwoch, 21. November um 20 Uhr im LOT-Theater Braunschweig, Kaffeetwete 4 a, statt. Zusatzvorstellungen gibt es am 22. November um 11.30 und 20 Uhr. Weitere Informationen und Tickets finden sich online unter www.lot-theater.de.

Evelyn Waldt (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Jakub Simcik

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.