(c) Facebook

Nathan der Weise neu gedacht

Am 24. Mai findet die Premiere des Theaterstückes „Aktion Nathan: new rules!“ im LOT-Theater Braunschweig statt.

Sieben verschiedene Gruppen haben es sich zur Aufgabe gemacht, unter dem Oberthema „Aktion Nathan!“ ein Theaterstück zu entwickeln. Dabei sollte der Lessing-Klassiker „Nathan der Weise“ neu interpretiert werden, wobei die Schwerpunkte „Toleranz“ und „Humanität“ im Vordergrund stehen. Herausgekommen sind sieben höchst unterschiedliche Theaterproduktionen, die nun im LOT-Theater zu sehen sein werden. Die Stücke beschäftigen sich mit gesellschaftlichen Konventionen und klischeebehafteten Idealvorstellungen. Wie verhält sich der typische Junge, wie das ideale Mädchen? Die Theatervorstellung hinterfragt den gesellschaftlichen Normenkanon und regt zum Nachdenken an.

Die Premierenvorstellung findet am 24. Mai um 18 Uhr im LOT-Theater, Kaffeetwete 4a, Braunschweig statt. Weitere Informationen unter Telefon (05 31) 1 73 03 und unter www.lot-theater.de.

Simon Henke SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Facebook

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.