(c) Daniel Wehner (flickr)

Nina George liest »Die Schönheit der Nacht«

Am 17. Mai liest die Autorin Nina George in der Buchhandlung Graff aus ihrem neuen Buch „Die Schönheit der Nacht“.

Die 44-jährige Autorin Nina George schreibt seit 1992 Romane und Essays und wurde für ihre Bücher bereits mehrfach ausgezeichnet.

In Ihrem neuen Roman „Die Schönheit der Nacht“ erzählt die Autorin die Geschichte zweier französischer Frauen und deren Sehnsucht nach Leben und Sinnlichkeit. Der Ort der Handlung ist die Bretagne, die als Sinnbild für den Wunsch nach Aufbruch und Veränderung steht. George erzählt eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen. Von Rastlosigkeit und dem Warten auf den Rausch des Lebens.

Die Lesung findet am 17. Mai um 20.15 Uhr in der Buchhandlung Graff, Sack 15, Braunschweig statt. Der Eintrittspreis beläuft sich auf 14 Euro. Karten können vorab reserviert werden. Weitere Informationen finden sich auf www.graff.de.

Simon Henke SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Daniel Wehner (flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.