© Powellitzer (Flickr)

Schumann-Liederabend »Kampf um die Liebe«

Passend zum 160. Todesjahr von Robert Schumann werden zwei seiner Liederzyklen, der „Liederkreis“ op. 39 und „Frauenliebe und -leben“ op. 42 gespielt. Zusammen mit Briefen und Tagebucheinträgen von Robert und Clara Schumann wird ihre hart umkämpfte Liebesgeschichte präsentiert. Als Claras Vater seinen Segen zur Hochzeit verweigerte, folgte ein dreijähriger Kampf, bis zum Gericht. Die Liederzyklen wurden von Schumann binnen weniger Tage im Jahr der Eheschließung komponiert und spiegeln seine damalige Gefühlslage wider.

Der Schumann-Liederabend „Kampf um die Liebe“ wird am 1. November um 19 Uhr im Roten Saal im Residenzschloss Braunschweig veranstaltet. Kartenreservierung erfolgt unter karten@kampfumdieliebe.de. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (05 31) 4 70 48 61 sowie online unter www.braunschweig.de/roter-saal.

Evelyn Waldt (SUBWAY Magazin – Oeding Druck) / Fotocredit: Powellitzer (Flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.