(c) Staatstheater Braunschweig

Shakespeares »Was ihr wollt«

Die Überlebenden eines Schiffsbruchs stranden an der Küste Illyriens und mischen sich unters Volk. Dieses ist allerdings alles andere als gewöhnlich. Jeder ist sich selbst am nächsten, das Liebes-Chaos vorprogrammiert. „Was ihr wollt“ wird unter der Regie von Dariusch Yazdkhasti inszeniert. Die Komödie bricht Geschlechterrollen auf und spielt mit den daraus resultierenden Irrungen und Wirrungen. Shakespeare hätte das gefallen.

Mit Valentin Erb als Orsino, Vanessa Czapla als Viola, Joshua Seelenbinder als Sebastian, Andreas Bißmeier als Antonio, Yevgenia Korolov als Olivia, Isabell Giebeler als Maria, Cino Djavid als Malvolio, Johannes Kienast als Sir Toby Rülps, Georg Mitterstieler als Sir Andrew Bleichenwang und Tobias Beyer als Narr.

Die Premiere mit anschließender Premierenfeier findet am Samstag,  den 27. Januar um 19.30 Uhr im Großen Haus des Staatstheaters statt. Eine Einführung gibt es ab 19 Uhr. Weitere Informationen und Termine unter Telefon (05 31) 1 23 40 oder unter www.staatstheater-braunschweig.de.

Katharina Holzberger (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Staatstheater Braunschweig

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.