(c) Kunstverein Jahnstraße

»Shift Work« – Ausstellung im Kunstverein Jahnstraße

Am Freitag, den 5. Juni findet die Eröffnung der Ausstellung „Shift Work“ im Kunstverein Jahnstraße e.V. statt, die Arbeiten von Elian Dailly, Louise Georges und Sergio Torres zeigt.

Die aus Mexiko und Frankreich stammenden Künstler absolvieren derzeit ihre Auslandssemester an der Braunschweiger Hochschule für Bildende Künste und arbeiten für das Projekt im Kunstverein Jahnstraße erstmals zusammen. Für ihre Installation arbeiten sie mit verschiedensten Materialien, ihr einziges Prinzip besteht darin, dass es sich ausschließlich um Fundstücke handeln soll. Die Besucher erwartet eine raumgreifende künstlerische Arbeit, die sich im Laufe der vierwöchigen Ausstellung immer weiter verändern wird und nach dem Verhältnis künstlerischer Produktionsweisen und dem gesellschaftlichen Verständnis von Arbeit im Sinne einer Berufung fragt.

Die Ausstellung ist in der Zeit vom 5. Juni bis 3. Juli immer freitags von 19 bis 22 Uhr im Kunstverein Jahnstraße e.V. (Jahnstraße 8a, Erdgeschoss rechts) zu besichtigen. Einen zusätzlichen Besuchertermin gibt es am Sonntag, den 21. Juni in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kunstverein-jahnstrasse.de.

Anna Daßler (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Kunstverein Jahnstraße

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.