(c) Friek Magazine (flickr)

Überraschungslesung mit Götz van Ooyen in Braunschweig

Am kommenden Sonntag, den 28. Februar findet im Raabe-Haus:Literaturzentrum eine Lesung mit dem Schauspieler Götz van Ooyen statt. Die Lesung ist Teil der Reihe „Blind Date mit einem Text“. Ab 15 Uhr wird er einen Beitrag lesen, dessen Titel und Inhalt erst während der Veranstaltung bekannt gegeben wird.

Bisher waren unter anderem die Schauspieler Verena Noll und Andreas Jäger in dieser Lesungsreihe zu Gast.

Van Ooyen dürfte vielen Braunschweigern bekannt vorkommen, denn von 1997 bis 2009 gehörte er zum Ensemble des Staatstheaters. Dort war er unter anderem in „Hamlet“, „Macbeth“, „Clavigo“ und  „Faust“ zu sehen. Seit fünf Jahren lebt Van Ooyen als freischaffender Schauspieler in Berlin und arbeitet an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen und Reservierungen gibt es unter Telefon (0531) 70 189 317.

Lisa Matschinsky (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Friek Magazine (flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.