„Utz, der Unglücksritter“ im Theater Fadenschein

Utz ist ein kleiner armer Ritter in einer viel zu großen Rüstung und das Pech scheint ihm an den Füßen zu kleben. Obwohl alles schiefgeht, stürzt Utz sich immer wieder, trotzig und unbeirrbar, in das nächste Abenteuer – in das nächste Unglück.

Lustvoll wird hier nicht nur mit Marionetten gespielt, sondern auch mit allerhand Küchengeräten. Da werden Teesiebe und Kuchengabeln zu Riesenmücken, Trichter zu Fanfaren und eine Kartoffelpresse zum gefährlichen Drachen Güldenzahn, begleitet von einem Dudelsack und viel Geschepper.
Wie Utz trotzdem alles erreicht, wovon er geträumt hat und wie er lernt, dass das Glück manchmal ganz anders aussieht, als man es erwartet, davon handelt diese Geschichte. Ein Spaß für die ganze Familie. Das Gastspiel vom Tearticolo (Klotten) findet am Samstag, den 3. März, 18 Uhr, am 04. März, 11 Uhr und am Montag, den 05. März, 10.30 Uhr statt. Für Kinder ab 4 Jahren.  Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Weitere Infos unter www.fadenschein.de

Kerstin Lautenbach-Hsu, Foto: Kai Myller

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.