(c) Friek Magazine (flickr)

Wilhelm Raabes »Die schwarze Galeere«

Im Jahr 1599 kämpft Jan Norris in Wilhelm Raabes geschichtlicher Erzählung „Die schwarze Galeere“ um die Befreiung der Niederlande von den Spaniern. Das historische Geschehen wurde um die Liebesgeschichte zwischen Norris und der jungen Myga von Bergen ergänzt. Der genuesische Kapitän Antonio Valani begehrt Myga und unternimmt einen Entführungsversuch. Die schwarze Galeere ist dabei Sinnbild für den Befreiungskampf und Motiv der befreiten Braut beziehungsweise dem befreiten Vaterland. Der Vortrag behandelt die Neubewertung dieser Novelle von 1860/61 unter geschichtlichen Vorzeichen.

Der Vortrag von Prof. Dr. Gerd Biegel findet am Sonntag, den 8. Oktober um 15 Uhr im Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.braunschweig.de/literaturzentrum.

Katharina Holzberger (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Friek Magazine (flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.