(c) Christopher (flickr)

Wladimir Kaminer liest in der Stadthalle

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer ist seit 20 Jahren mit seiner Frau Olga zusammen. Obwohl er schon viel über sie weiß, bleibt so manchen doch ein Rätsel. Warum aus einer Socke beim Stricken erst eine Jacke und dann ein Teppich wird, zum Beispiel. Oder warum Schuhe gegen Erkältungen helfen und Handtaschen gegen Depression. Der Autor beschließt, dass man Frauen gar nicht unbedingt verstehen muss. Es reicht, sie zu lieben.

Kaminer ist nicht nur Autor, sondern auch Entertainer. Der Deutsch-Russe, der durch seinen Erzählband „Russendisko“ bekannt wurde, liest bei seinem Besuch in Braunschweig aus „Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß“.

Die Lesung findet am Dienstag, den 12. Dezember um 20 Uhr im Congress Saal der Stadthalle Braunschweig statt. Tickets sind für 27,64 erhältlich. Weitere Informationen finden sich hier.

Katharina Holzberger (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Christopher (flickr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.