(c) Tim Schulze

Wolfsburger VfL-Damen starten mit Sieg in die Bundesliga-Saison

Im Eröffnungsspiel der Bundesliga-Frauen-Saison 2018/2019 am vergangenen Sonntag starteten die Fußballdamen des VfL im Wolfsburger Stadion mit einem 3:0 gegen den 1. FFC Frankfurt.

Eher zurückhaltend begann das Spiel am gestrigen Tag und so fanden die Wölfinnen nur schwer ihren Spielzugang. Ebenso zeigte sich die Frankfurter Konkurrenz anfangs sehr defensiv. Mit den verstreichenden Minuten nahm das Match jedoch immer mehr an Fahrt auf und so erkämpfte Ewa Pajor das erste Tor für das grün-weiße Team. Auch zwei weitere Wolfsburg-Schüsse, die sich im immer temporeicheren Spiel Richtung Tor bewegten, konnte von der sonst sehr hartnäckigen Frankfurter Torwartin nicht gehalten werden.

Für VfL-Trainer Stephan Lerch steht fest, dass die Fußballdamen aus Wolfsburg vor allem die Umschaltmomente im Match perfekt für ein offensives Spiel genutzt haben, um zu ihrem beachtlichen Endstand zu gelangen.

Das nächste Spiel der VfL-Wolfsburg Damen findet auswärts am 23. September gegen SGS Essen statt. Anpfiff ist um 15 Uhr. Weitere Informationen unter www.vfl-wolfsburg.de.

Jasmine Baumgart (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Tim Schulze

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.