(c) Susanne Hübner

Yannick Hanfmann gewinnt Sparkassen Open

Als neuer Champion des Sparkassen Open verließ Yannick Hanfmann überglücklich den Platz. Vor 1.700 Zuschauern konnte sich der 26-Jährige am Samstag gegen den Slovaken Jozef Kovalik mit 6:2, 3:6, 6:3 durchsetzen. Durch seinen Sieg katapultiert er sich mit 125 gutgeschriebenen Weltranglistenpunkten unter die Top 100 der Weltrangliste, die ihm auch einen Platz im Hauptfeld der US-Open sichert.

Schon im Halbfinale am Freitag zeigte sich Hanfmann von seiner besten Seite und bezwang seinen italienischen Gegner Andrea Arnaboldi mit 6:4, 6:2. Der gebürtige Karlsruher ist der vierte deutsche Sieger in der 25-jährigen Geschichte des mit 127.000 Euro dotierten ATP-Challengers.

Ein weiteres hochklassiges Spiel an diesem Tag lieferten im Doppel die Paarungen Santiago Gonzales/Wesley Koolhof gegen Sriram Balaji/Vishnu Vardhan. Mit 6:3, 6:3 konnte sich das mexikanisch-niederländische Duo Gonzales/Koolhof gegen das Paar aus Indien durchsetzen.

Weitere Informationen finden sich unter www.sparkassen-open.de.

Jasmine Baumgart (SUBWAY Magazin – oeding magazin GmbH) / Fotocredit: Susanne Hübner

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.