(c) Veranstalter

Zwölfter USC-City-Beachvolleyball-Cup auf dem Kohlmarkt

Vom 17. bis 19. Juni wird es sandig in Braunschweigs Innenstadt. Der zwölfte USC-City-Beachvolleyball-Cup lädt Zuschauer und Sportfans dazu ein, das Ranglistenturnier am Kohlmarkt zu verfolgen. Um diesen in ein Beachvolleyball-Feld zu verwandeln, werden insgesamt 200 Tonnen Quarzsand aufgeschüttet.

Unter anderem wird am Freitag, den 17. Juni zum dritten Jahr in Folge der Ausbildungs-Cup mit Auszubildenden führender Unternehmen der Region stattfinden. Anschließend gibt es noch einen Firmen-Cup für die regulären Mitarbeiter.

Samstag treten die Spitzen-Teams des Beachvolleyballs aus Niedersachsen sowie deutsche Ranglistenakteure gegeneinander an. Unter anderem wird das Team Franziska Bentrup und Alina Hellmich den Vorjahrestitel verteidigen. Es geht nicht nur um Punkte, auch um Preisgelder und den Einzug ins Finale. Die Endrunde wird dann am Sonntag, den 19. Juni ausgetragen.

Zudem gibt es einen Wechsel der Spielorte. Neben dem Kohlmarkt wird die Vorrunde des Turniers auf der städtischen Beach-Anlage des SV Olympia Braunschweig am Bienroder Weg ausgetragen. Das Besondere ist dabei der Shuttledienst, der Jaguare und Landrover der Firma TraderGreen zur Verfügung stellt und damit den teilnehmenden Spielern einen weiteren Anreiz zur Teilnahme gibt.

Zeitplan
Ausbildungs-Cup (Kohlmarkt)
Freitag, 17. Juni 2016, 09 – 16 Uhr

Firmencup (Kohlmarkt)
Freitag, 17. Juni 2016, 16 – 20 Uhr

Hauptrunde (Kohlmarkt und Olympiaplätze)
Samstag, 18. Juni 2016, 09 – 20 Uhr

Halbfinals (Kohlmarkt)
Sonntag, 19. Juni 2016, 09 – 12 Uhr

Finals (Kohlmarkt)
Sonntag, 19. Juni 2016, 12 – 17 Uhr

Katharina Holzberger (SUBWAY Medien) / Fotocredit: Veranstalter

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.